Übertragung der Aufsichtspflicht

Hier haben Sie als Eltern die Möglichkeit Ihren noch nicht volljährigen Kindern einen Kinobesuch ohne Ihre Begleitung zu ermöglichen. Diese Vereinbarung brauchen Ihre Kinder nur, wenn sie in eine Kinovorstellung gehen möchten, die

  • nach 22:00 Uhr endet, Ihre Kinder noch nicht 16 Jahre alt sind und Sie nicht dabei sind.
  • die nach 24:00 Uhr endet, Ihre Kinder nicht volljährig sind und Sie nicht dabei sind.

Sie können Ihre Aufsichtspflicht an eine Person Ihrer Wahl, welche bei der Vorstellung dabei sein muss, übertragen. Bitte bedenken Sie aber, dass der Film trotzdem für das Alter Ihres Kindes freigegeben sein muss!

Bitte laden Sie das Begleitschreiben (PDF) herunter. Lesen Sie die Vereinbarung sorgsam durch und geben Sie es Ihrem Kind zusammen mit einer Kopie Ihres Personalausweises mit.

Newsflash
Aktuelles
Kurze Sendepause

Liebe Gäste, dann und wann gibt’s eine Pause im Kino. Bei Überlänge, zum Beispiel. Aber auch aktuelle Anlässe sind ein Grund, zu pausieren – um Ihr Wohlbefinden und Ihre Gesundheit weiterhin zu sichern. Wir danken Ihnen dabei von Herzen für Ihren Support und Ihr Verständnis. Um Peter Hase zu zitieren: Even the smallest one can change the world – und unsere kleine Kino-Auszeit soll dabei helfen, dass wir so bald wie möglich wieder mit Ihnen durchstarten können. Nutzen Sie diese Auszeit und passen Sie gut auf sich und Ihre Liebsten auf. BLEIBEN SIE GESUND. Und vergessen Sie dabei nicht: Die Leinwand-Heroes kehren zurück. Wir freuen uns darauf, den Kinovorhang bald wieder öffnen zu können. Aber am meisten freuen wir uns auf das Wiedersehen mit Ihnen – wir halten Sie definitiv auf dem Laufenden! Ihr Team vom Filmpalast am ZKM