Die Nacht der lebenden Toten

Filminfo
DIE NACHT DER LEBENDEN TOTEN von 1968 gilt als genreprägender Meilenstein des Horrorkinos, dessen stilistischer Einfluss noch in den Film- und Serienproduktionen der Gegenwart spürbar ist. Nun können sich Fans von George A. Romeros wegweisendem Klassiker gleich doppelt freuen: Pünktlich zu Halloween kommt der schwarz-weiße Horror- Kultfilm am Montag, den 31. Oktober exklusiv in einer 4K-restaurierten Fassung zurück auf die große Leinwand. Als Barbra (Judith O’Dea) mit ihrem Bruder Johnny (Russell Streiner) das Grab ihres Vaters besucht, werden sie plötzlich von einem merkwürdigen blassen Mann angegriffen. Barbra kann sich in ein verlassenes Farmhaus in der Nähe retten, wo wenig später auch Ben (Duane Jones) eintrifft. Im Keller entdecken sie noch weitere Personen, die sich dort verschanzt haben: Das Pärchen Tom (Keith Wayne) und Judy (Judith Ridley) sowie Harry und Helen Cooper (Karl Hardman und Marilyn Eastman) mit ihrer Tochter Karen (Kyra Schon). Aus den Nachrichten erfahren sie von einer tödlichen Epidemie, die rasend schnell um sich greift und kürzlich Verstorbene als Menschenfleisch fressende Untote wieder auferstehen lässt. Das verbarrikadierte und immer stärker belagerte Landhaus wird zur letzten Zuflucht im unerbittlichen Kampf gegen die Zombies.
Daten zum Film
  • Bundesstart:
    31.10.2022
  • Regisseur:
    George A. Romeros
  • Darsteller:
    Judith O’Dea, Russell Streiner, Duane Jones, Keith Wayne, Judith Ridley, Karl Hardman, Marilyn Eastman, Kyra Schon
  • Länge:
    96 Min.
  • FSK: Ab 16 Jahren
  • Dieser Film wird gezeigt in HD